Steuerungssysteme

Das Panasonic Produktportfolio umfasst kosteneffiziente Kompaktsteuerungen mit minimalem Platzverbrauch, die sich für diverse Basisaufgaben eignen, bis hin zur „High-End“-Steuerung, dem Flaggschiff FP7. Bei den kleinen Bauformen ist es gelungen, zahlreiche Funktionen zu integrieren – so bieten sie schon viele Vorteile einer modularen SPS-CPU der „High-End“-Klasse wie Analogregelungen, Netzwerkkommunikation und Positionierung. Dabei zeichnen sich alle Steuerungen durch ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis aus.

Mit der innovativen Programmier-Software Control FPWIN Pro wird das Maximum bei minimalem Aufwand aus den Steuerungen herausgeholt. So finden sich in zahlreichen Bibliotheken fertige Funktionen und Funktionsbausteine. Damit kann ein Großteil des Know-hows für individuelle Programme genutzt werden und bei der Programmierung und Fehlersuche wird viel Zeit gespart.

Wie alle anderen Produkte von Panasonic werden auch Steuerungen während ihrer Entwicklung unter weit härteren Bedingungen getestet, als im Betrieb nötig sind, so ist eine lange Lebensdauer des Produkts innerhalb der Anwendung garantiert. Panasonic bietet nicht nur eine umfangreiche SPS-Palette, sondern auch einen erstklassigen Service, der für ein dienstleistungsorientiertes Unternehmen nach ISO 9001 selbstverständlich ist. Hervorragend ausgebildete Applikationsingenieure stellen kundenspezifische Systeme zusammen.

Stefan Wildenauer

Sie haben Fragen?

Herr Stefan Wildenauer
Telefon: +49 80 92 81 89 12
E-Mail: s.wildenauer@ghv.de

 
 
 

Unser Angebot für Steuerungssysteme


 
 
Panasonic FP7

FP7

Ob dezentrale Programmierung, Überwachung oder Datenaufzeichnung, FTP-Server, MEWTOCOL (Client/Server), Ethernet/IP oder Modbus TCP - die serienmäßige Ethernet-Schnittstelle bietet grenzenlose Konnektivität. Zusammen mit der Mini-USB- und der RS232C-Schnittstelle können bis zu 216 Geräte angeschlossen werden.

Panasonic FP-X

FP-X

Ab sofort kann unsere neue und verbesserte FP-X-Serie als Nachfolger der sehr erfolgreichen FP-1-Serie eingesetzt werden. Die FP-X hat geringere Abmessungen und eine erweiterte Speicherkapazität. Durch die schnellere Verarbeitungsgeschwindigkeit und die optimierten Positionierfunktionen ist sie hervorragend für eine Vielzahl von Anwendungen geeignet.

Panasonic FP-e

FP-e

In die Miniatursteuerung FP-e wurden die neuesten Steuerungstechnologien integriert und das in ein Gehäuse für den Fronteinbau mit den Maßen 48mm x 48mm x 77,5mm. Die FP-e ist mit der IEC 61131-3 Software Control FPWIN Pro in allen 5 Sprachen programmierbar (AWL, KOP, FUP, FBS, ST).

 
Panasonic FP-Sigma

FP-Sigma

Diese Steuerung zeichnet sich durch modernste SMD-Fertigung und damit kompakte Baugröße aus. Dabei besitzt sie die Kommunikationsfähigkeit einer Hochleistungssteuerung. Selbstverständlich ist die FP-Sigma mit unserer Software FPWIN Pro (gemäß IEC 61131-3) programmierbar und somit kompatibel zu allen Panasonic Steuerungen.

Panasonic FP-X0

FP-X0

Die Serie FP-X0 ist ideal für einfache Automatisierungsanwendungen (siehe Highlights). Die Steuerungen sind bestens geeignet für die Lösung der gängigsten Positionieraufgaben, z. B. auch zusammen mit den Servoantrieben MINAS A5 und MINAS Liqi. Die CPU-Typen verfügen über 14, 30, 40 oder 60 E/A und können auf maximal 216 E/A erweitert werden.

Panasonic FP0R

FP0R

Extrem hohe Verarbeitungsgeschwindigkeit steigert die Produktivität.
0,08µs/Schritt bei Basisbefehlen für die ersten 3000 Schritte (0.58µs/Schritt für alle weiteren Schritte). Ideal für den Einsatz der FP0R bei Positionieraufgaben und Prozessautomatisierung, wie z. B. in Etikettiermaschinen.