Neue Weichenstellung bei der ghv

Bewährtes bleibt bestehen, Stärken werden weiter ausgebaut, Stillstand kommt nicht in Frage. So rüstet sich die ghv für die nächste Etappe.
Mit dem Doppelgespann an der Spitze ist das Unternehmen bereit – und blickt bestens für die Zukunft gerüstet nach vorn.

 
 

Maximilian Hausjell tritt in die Geschäftsleitung ein


 
 

Maximilian Hausjell tritt ab dem 14.10.2019 offiziell in die Fußstapfen seines Vaters und steigt in die Geschäftsleitung der ghv ein. Hubert Hausjell ist stolz und freut sich darauf, gemeinsam mit seinem Sohn in die nächste Etappe zu starten.

Hubert und Maximilian Hausjell

Bereits seit über 30 Jahren liegen Führung und Weiterentwicklung bei der ghv Vertriebs-GmbH in Hubert Hausjells Verantwortung. 1975 wurde das Unternehmen als „Gruber Antriebstechnik“ gegründet, 1986 steigt er in den Betrieb ein und bereichert diesen als Elektrotechniker und Vertriebsingenieur. So wird 1990 aus der „Gruber Antriebstechnik“ die „ghv Vertriebs-GmbH
für Antriebstechnik und Automation“. Aus der ursprünglich reinen Handelsvertretung entwickelt sich über die Jahre eine Distribution mit großem Lager.

Das Leistungsportfolio wird im Lauf der Zeit immer weiter ausgebaut. Durch Dienstleistungen, erste kundenspezifische Lösungen sowie Beratung und Entwicklung gesamter Antriebskonzepte entwickelt sich ein stetiges Wachstum und ein großer Kundenstamm. Dies beweist den Erfolg des Konzepts, das auch die Zukunft bestimmen wird. „Wir wollen so aktiv wie bisher für die Kunden da sein“, sagt Hubert Hausjell. „Bei uns sitzen noch Menschen, die wissen was sie tun und worauf es ankommt. Daran wird sich auch nichts ändern.“ Hubert Hausjell will der kompletten Mannschaft weiterhin mit Rat und Tat zur Seite stehen. Gemeinsam mit Sohn Maximilian geht es nun Hand in Hand weiter.

Maximilian Hausjell ist seit 2015 mit an Bord. Know-how im Bereich Maschinenbau, berufsbegleitendes BWL-Studium und die bereits vielseitige Praxiserfahrung aus dem väterlichen Betrieb ließen schnell seine Stärken erkennen: Sein Vertriebstalent, konsequente Kundennähe und Auslandsreisen nach Asien prägten seine Tätigkeit bei der ghv. Als Vertriebs- und Marketingleiter gehörte daher 2015 ein neues Corporate Design mit dem dazugehörigen Relaunch des Internetauftritts zu seinen ersten ambitionierten Projekten.
Seine persönliche Weiterentwicklung und die der ghv stehen für Maximilian Hausjell stets im Vordergrund: „Ich bin immer mit vollem Einsatz dabei.“

geh Webseite

Als Teil der Geschäftsleitung möchte er das Unternehmen nun auf die nächste Ebene bringen. Höchste Qualität, Kundenengagement, Flexibilität und Zuverlässigkeit bleiben natürlich die wichtigsten Leitwerte des Betriebes. Gleichzeitig beweist der junge Chef Weitblick: „In Zukunft werden wir uns noch stärker in Richtung Komplettanbieter positionieren und verstärkt Individual- und Systemlösungen anbieten“. Er reagiert damit auf veränderte Wünsche der Kunden. „Außerdem wollen wir noch näher am Kunden sein – ob am Telefon, vor Ort oder unserem neuen Chat.“

Auf die neue Konstellation in der Geschäftsführung haben sich Vater und Sohn gut vorbereitet. René Fuhrmann ist seit Juli 2019 mit an Bord und übernimmt die Vertriebsleitung. Auch der Bereich Marketing hat Zuwachs bekommen. Auf das eingespielte Team aus langjährigen Mitarbeitern sind die Geschäftsführer sehr stolz – die Ausrichtung des Unternehmens auf Kundennähe und Kundenorientierung wird von allen konsequent gelebt. Maximilian und Hubert Hausjell sind sich einig: „Bei uns ist niemand nur eine Auftragsnummer. Wir engagieren uns und hören zu, bevor wir beraten und die besten Lösungen für unsere Kunden entwickeln“.

Bewährtes bleibt bestehen, Stärken werden weiter ausgebaut, Stillstand kommt nicht in Frage. So rüstet sich die ghv für die nächste Etappe. Mit dem Doppelgespann an der Spitze ist das Unternehmen bereit – und blickt bestens für die Zukunft gerüstet nach vorn.

 
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Zu den Datenschutzinformationen Schließen